Informationen für die Presse.

Kurzvita.

Dr. Felicitas von Aretin wurde 1962 in Göttingen geboren.

  • 1981 Abitur am Maria-Ward-Gymnasium in Mainz.
  • 1988 M.A. in Neuerer und Neuester Geschichte in München, nach Studien in Frankfurt am Main und Heidelberg
  • 1993 Ph.D. am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz.
  • 1994 Volontariat beim “Tagesspiegel”, Hospitanzen bei BR und FAZ.
  • 1994-97 Innenpolitische Redakteurin bei “DIE WELT”, Schwerpunkt Bildungspolitik
  • 1997-05 Pressesprecherin der Freien Universität Berlin.
  • 2006-07 Redakteurin Agentur sympra, Stuttgart
  • 2007-15, Pressesprecherin der Max-Planck-Gesellschaft in München, Schwerpunkte: Unternehmenskommunikation, Ausstellungen, Events und internationales Forschungsmarketing, History-Marketing,
  • 2015-20. Abteilungsleiterin für Medien und Kommunikation am DJI
  • seit Oktober 20 Büroleitung hpunkt kommunikation München. Autorin: “Die Enkel des 20. Juli”, Faber & Faber Leipzig 2004. “Mit Wagemut und Wissensdurst. Die ersten Frauen in Universitäten und Berufen”, Elisabeth Sandmann-Verlag München 2018. “Ungewöhnliche Unternehmerinnen und das Geheimnis ihres Erfolgs”, Elisabeth Sandmann-Verlag München 2021.
  • Ehrenämter: Familienpatin für eine togolesische Familie seit 2010 (SKF); Unterstützt das Münchner Literaturhaus sowie das Münchner Bündnis gegen Depressionen.
  • Interessen: Garten, Kochen, Kunst, Reisen, Yoga, Golf.


Presse-Exemplare, Interviews.

Wegen Presse-Exemplaren meiner Bücher wenden Sie sich bitten an Anne Stukenborg vom Elisabeth Sandmann-Verlag.


Kostenfreie Fotos.

Bitte geben Sie als Fotografen an: @Thomas Wieland. DANKE.

Felicitas von Aretin
Felicitas von Aretin
Felicitas von Aretin

Medienkit zum downloaden